Login
Instagram Facebook Xing Linkedin Youtube
Smart Navigation
Menü

Sie sind hier: Home > Steuertipps

01.09.2022
Beruf & Ausbildung
Midijob

Midijob - das ändert sich ab Oktober 2022

Den Minijob, oder auch „450-Euro-Job“, kennt jeder. Dass es auch einen „Midijob“ gibt, wissen nur wenige.

weiter

01.09.2022
Beruf & Ausbildung
Ticket

9-Euro-Ticket - Lohnsteuerliche Behandlung von Arbeitgeberzuschüssen

Das 9-€-Ticket erfreute sich großer Beliebtheit in den vergangenen 3 Monaten und wurde deutschlandweit rege in Anspruch genommen.

weiter

05.08.2022
Beruf & Ausbildung
Agentur für Arbeit

Entfällt das Kindergeld wegen einer Terminversäumnis bei der Agentur für Arbeit? | Urteil

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat mit Urteil vom 16.05.2022 entschieden, dass ein als arbeitsuchend gemeldetes Kind, das keine Leistungen von der Agentur für Arbeit bezieht und nur seiner allgemeinen Meldepflicht nicht nachkommt, keine Pflichtverletzung begeht, die zum Wegfall des Kindergeldes führt.

weiter

28.07.2022
Beruf & Ausbildung
Geld

Neue Verdienstgrenze für Minijobber – Was steckt dahinter?

Viele Arbeitnehmer, Eltern, Studenten und auch Rentner arbeiten nebenbei auf 450 €-Basis - auch „Minijob“ genannt. Einnahmen aus einem entsprechenden Arbeitsverhältnis sind für den Arbeitnehmer prinzipiell steuer- und sozialversicherungsfrei.

weiter

09.06.2022
Beruf & Ausbildung

Die Entfernungspauschale - Was ist das?

Wie bereits in unserem Steuertipp „Werbungskosten“ erläutert, können Arbeitnehmer Aufwendungen, die in Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit anfallen, als Werbungskosten nach § 9 EStG in der Steuererklärung geltend machen. Die wohl am häufigsten relevanten Werbungskosten sind die Fahrtkosten für den täglichen Weg zur Arbeit. Wie und in welcher Höhe diese Kosten geltend gemacht werden können, erfahren Sie in diesem...

weiter

09.01.2022
Beruf & Ausbildung

Werbungskosten - Arbeitsmittel

Jeder Arbeitnehmer hat in der Regel Ausgaben für Gegenstände, die er zur Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit benötigt. Diese sogenannten Arbeitsmittel kann man als Werbungskosten in der Steuererklärung angeben und somit die Steuerlast bei den Einkünften reduzieren. Welche Gegenstände zu den absetzbaren Arbeitsmitteln gehören können und in welcher Höhe Sie die entstandenen Kosten ansetzen dürfen, erfahren Sie im Folgenden.

weiter

09.09.2021
Beruf & Ausbildung

Verpflegungspauschale bei Arbeitnehmern ohne erste Tätigkeitsstätte – Was gilt?

Der BFH hat mit Urteil vom 12.07.2021, Az. VI R 27/19 entschieden, dass eine Kürzung der Verpflegungspauschalen im Falle einer Mahlzeitengestellung auch dann vorzunehmen ist, wenn der Steuerpflichtige nicht über eine erste Tätigkeitsstätte verfügt.

weiter

12.07.2021
Beruf & Ausbildung

Erste Tätigkeitsstätte eines Zeitsoldaten - Urteil

Das Hessische Finanzgericht hat entschieden, dass im Falle eines Zeitsoldaten dessen Bundeswehrstützpunkt einkommensteuerrechtlich als erste Tätigkeitsstätte gilt.

weiter

16.06.2021
Beruf & Ausbildung

Laptop von der Steuer absetzen – Geht das?

In Zeiten der Digitalisierung bieten immer mehr Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die Möglichkeit an, im Home-Office zu arbeiten. Allerdings werden nicht immer betriebliche Laptops zur Verfügung gestellt, um der beruflichen Tätigkeit nachzugehen.

weiter

20.05.2021
Beruf & Ausbildung

Erste Tätigkeitsstätte – Was ist das und wie bestimme ich sie?

Bei der Fahrtkostenberechnung ist der Begriff „erste Tätigkeitsstätte“ von großer Bedeutung. Doch was ist damit gemeint?

weiter