Instagram Facebook Xing Linkedin Youtube
Smart Navigation
Menü

Sie sind hier: Home > Steuertipps

10.10.2023
Beruf & Ausbildung
Unfall Arbeitsweg

Sachschäden, Behandlungskosten – Was kann bei einem Wegeunfall steuerlich abgesetzt werden?

Nach zwei Jahren im coronabedingten Homeoffice kommen inzwischen immer mehr Menschen zurück an ihren ursprünglichen Arbeitsplatz. Das schlägt sich auch bei den sogenannten „Wegeunfällen“ nieder.

weiter

20.09.2023
Beruf & Ausbildung
Sprachkurs

Kann ich einen Sprachkurs steuerlich berücksichtigen?

Unsere Arbeitswelt wird immer internationaler. Wer heute bei einem großen Unternehmen durchstarten will, kommt deshalb oft nicht ohne einschlägige Fremdsprachenkenntnisse aus: Verhandlungssicheres Wirtschaftsenglisch, Spanisch und optimalerweise noch Grundlagen-Chinesisch – damit können Bewerber bei potenziellen Arbeitgebern punkten.

weiter

18.09.2023
Wohnen & Vermietung
Gebäude

Herstellungskosten für ein Gebäude: Welche Aufwendungen zählen dazu?

Besonders in unsicheren Zeiten wollen Menschen ihr Geld sinnvoll und möglichst sicher investieren. Am besten in Vermögenswerte, die relativ krisenstabil sind, wie beispielsweise Grundstücke oder Immobilien. „Denn nur das Land ist ewig, sonst nichts.“ – das wusste schon Margaret Mitchell.

weiter

15.09.2023
Gesundheit & Leben
Spende

Spendenvortrag: Wie Sie den vollen Steuervorteil nutzen

Im vergangenen Jahr haben die Deutschen insgesamt rund 5,67 Milliarden Euro für wohltätige Zwecke gespendet. Was Hilfsprojekten oder gemeinnützigen Organisationen bei ihrer Arbeit finanziell zugutekommt, können die Spender steuerlich absetzen.

weiter

11.09.2023
Rechtsprechung & Gesetzgebung
Gerichtshammer

Keine Kürzung von außergewöhnlichen Belastungen aufgrund einer steuerpflichtigen Ersatzleistung

Der BFH hat mit Beschluss vom 15.06.2023, Az. VI R 33/20 entschieden, dass einkommensteuerpflichtige Ersatzleistungen nicht zu einer Kürzung der nach § 33 EStG abzugsfähigen Aufwendungen führen.

weiter

22.08.2023
Beruf & Ausbildung
Bußgeldbescheid

Buß- und Verwarnungsgelder: Steuerliche Behandlung bei Übernahme oder Erstattung durch den Arbeitgeber

Ein Knöllchen fürs Falschparken oder ein teures Blitzer-Foto aus der Radarfalle – beides ist ärgerlich und kostet. Aber nicht nur bei Privatfahrten, auch auf Dienstreisen können Buß- oder Verwarnungsgelder fällig werden.

weiter

17.08.2023
Beruf & Ausbildung
Abfindungen

Abfindung in der Steuererklärung: So funktioniert die Fünftelregelung

Per Definition ist eine Abfindung eine Einmalzahlung des Arbeitgebers infolge der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Sie soll den Arbeitnehmer für den Verlust des Arbeitsplatzes und seinen Verdienstausfall entschädigen und wird oft in Verbindung mit Aufhebungsverträgen, Sozialplänen oder einem Abfindungsvergleich fällig.

weiter

17.08.2023
Rechtsprechung & Gesetzgebung
Bodenwischer

Steuerermäßigung für die Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen durch Mieter

Der BFH hat mit Urteil vom 20.04.2023, Az. VI R 24/20 entschieden, dass Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gemäß § 35a EStG von Mietern steuermindernd geltend gemacht werden können, auch wenn sie die Verträge mit den Leistungserbringern nicht selbst abgeschlossen haben.

weiter

15.08.2023
Beruf & Ausbildung
Schulhund

Von Hundesteuer bis Therapiehund: Überblick über Hunde in der Steuererklärung

Der „beste Freund des Menschen“ ist nach der Katze das zweitbeliebteste Haustier in Deutschland: In jedem fünften Haushalt lebte 2022 mindestens ein Hund, insgesamt waren es gut 10,6 Millionen. Nicht nur im privaten Umfeld sind Hunde ein kuscheliger Begleiter, sie können ihren Halter auch im beruflichen Alltag oder bei gesundheitlichen Einschränkungen unterstützen.

weiter

01.08.2023
Familie & Kinder
Familie

Steuertipps für Familien - Steuererklärung 2022

Wer zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist, der sollte unbedingt den 02.10.2023 auf dem Schirm haben: Dann endet die Abgabefrist für die Einkommen-steuererklärung 2022. Wird die Steuererklärung von einem Lohnsteuerhilfeverein oder Steuerberater erstellt, verlängert sich die Frist bis zum 31.07.2024.

weiter