Aktuelle Steuertipps zum Thema Steuerpflicht & Veranlagung

Menü

Steuertipps

Steuertipps & Steuernews

Diese Steuertipps werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Zentrale des Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein- (www.steuerverbund.de).


28.08.2017
Steuerpflicht & Veranlagung
Steuerrechtbuch und Notarhammer

Wann liegt grobes Verschulden nach § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO vor?

Der BFH muss in der vorliegenden Revision VI R 24/17, Vorinstanz FG Baden - Württemberg, Urteil vom 17.02.2016, 4 K 1838/14, die Frage des groben Verschuldens klären. Das FG sah im folgenden Fall kein Verschulden, die Finanzverwaltung will dies vom BFH klären lassen. Liegt grobes Verschulden vor, wenn der Steuerpflichtige die von seinem steuerlichen Berater vorbereitete Steuererklärung nicht überprüft (hier: unrichtige Höhe des...
02.08.2017
Steuerpflicht & Veranlagung
Hand von einen Rentner, Reißverschluss und Geld

Rentenerhöhung zum 01.07.2017 – Wer muss eine Steuererklärung abgeben?

Rentenerhöhung zum 01.07.2017 – Wer muss eine Steuererklärung abgeben? Auf Grund der Erhöhung der Renten zum 01.07.2017 müssen ab 2017 wieder mehr Rentner Steuern bezahlen. Hierbei kommt es u.a. darauf an, ob der Rentner im Osten oder Westen lebt und auf das Jahr des Rentenbeginns. Der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine hat in seiner Pressemeldung vom 25.07.2017 eine
02.08.2017
Steuerpflicht & Veranlagung
Paar umarmt sich

Keine Zusammenveranlagung für die Partner einer nichtehelichen verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaft

Keine Zusammenveranlagung für die Partner einer nichtehelichen verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaft Der BFH hatte in seinem Beschluss vom 26.04.2017, III B 100/16, über folgenden Sachverhalt zu entscheiden: Die Kläger und Beschwerdeführer (Kläger) leben in einer nichtehelichen verschiedengeschlechtlichen Lebensgemeinschaft, führen einen gemeinsamen Haushalt und stehen sozial und wirtschaftlich füreinander ein. Sie haben...
10.05.2017
Steuerpflicht & Veranlagung
Vater mit Kind am Meer

Splittingtarif für Alleinerziehende? - Verfassungsbeschwerde

Die Richter des BVerfG müssen in ihrem neuen Verfahren Az: 2 BvR 221/17 prüfen, ob (verwitwete) alleinerziehende Mütter und Väter auch vom günstigeren Splittingtarif profitieren dürfen. Hierbei werden erstmals auch Verstöße gegen europarechtliche Normen geltend
05.04.2017
Steuerpflicht & Veranlagung
Modellauto und Schlüssel in einer Hand

Zuzahlung zum Firmenwagen mindern den geldwerten Vorteil!

In seinem ersten Urteil vom 30.11.2016, Az. VI R 2/15, hat der BFH seine Rechtsprechung nun dahingehend geändert, dass nicht mehr nur ein pauschales Nutzungsentgelt, sondern auch einzelne, individuelle Kosten des Arbeitnehmers bei Anwendung der 1 %-Regelung steuerlich zu berücksichtigen sind.
Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!