Menü

Steuertipps

Steuertipps & Steuernews

Hier finden Sie jeden Monat kostenlos hilfreiche Steuertipps und Neuigkeiten für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Studenten zum Thema Steuererklärung.

Sollten Sie weitere Hilfe und Tipps zum Thema Lohnsteuer oder zu Ihrer Steuererklärung benötigen, wenden Sie sich bitte an eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe


Steuerpflicht & Veranlagung

Rentner im Ausland - müssen sie eine Steuererklärung in Deutschland abgeben?

Grundsätzlich muss jeder Rentner, der ausschließlich eine deutsche Rente bezieht und im Ausland lebt, eine Steuererklärung abgeben. Ausnahmen gibt es nur, wenn es ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und dem Wohnsitzstaat gibt, in dem festgelegt wird, dass Deutschland kein Besteuerungsrecht für die deutschen Renteneinkünfte hat.
Steuerpflicht & Veranlagung

Abgabefrist für Ihre Steuererklärung 2017

Das erste Jahresquartal ist vorbei – es ist wieder an der Zeit an die Erstellung der Steuererklärung für das Veranlagungsjahr 2017 zu denken.
Steuerpflicht & Veranlagung

Steuertipps für Rentner und Pensionäre

Wer der Ansicht ist, dass Renten steuerfrei sind und daher auch keine Steuererklärung abgegeben werden muss, irrt sich leider. Zum 01.07.2017 stiegen die Renten - um 1,9 % im Westen, um 3,6 % im Osten -, dadurch werden ab 2017 wieder mehr Rentner steuerpflichtig. Grundsätzlich sind die meisten Renten steuerpflichtig – insbesondere die aus der gesetzlichen Rentenversicherung.
Steuerpflicht & Veranlagung
Nahaufnahme Soldaten

Belegvorhaltepflicht – Trotzdem Belege für Soldaten einreichen

Ab dem Veranlagungszeitraum 2017 besteht weitgehend die Pflicht einer authentifizierten Übertragung der Steuererklärungen. Hierbei ist auf die Versendung der Belege an das Finanzamt zu verzichten. Es besteht jedoch eine Belegvorhaltepflicht! Das ist für Soldaten leider nicht praktikabel. Aufgrund der vielen beruflichen Besonderheiten verlangen die Finanzämter weiterhin Nachweise wie Trennungsgeldbescheide, Versetzungen oder...
Steuerpflicht & Veranlagung
Landkarte

Ab 2017 gibt es eine neue Anlage WA-ESt

Steuerpflichtige Personen, die ihren Wohnsitz nur oder (zeitweise auch) im Ausland innerhalb oder außerhalb der EU hatten, in Deutschland gearbeitet haben und steuerlich wie Inländer behandelt werden wollen, müssen die dazu notwendigen Angaben statt wie bisher auf Seite 4 des Hauptvordrucks künftig auf der neu geschaffenen Anlage WA-ESt machen.
Steuerpflicht & Veranlagung
Formular Steuererklärung

Neues Feld im Mantelbogen 2017 Zeile 98

Neu eingefügt wurde in der Zeile 98 das Feld 175! Wenn Sie Sachverhalte nicht in der Steuererklärung angeben können, weil es kein Feld dafür gibt, oder wenn Sie Ihren Angaben eine Rechtsauffassung zugrunde legen, die von der Auffassung der Finanzverwaltung abweicht, tragen Sie in das Feld 175 eine 1 ein. Sie schreiben Ihre ergänzenden Angaben auf ein separates Blatt Papier, das Sie Ihrer Steuererklärung beilegen. Diese Anlage...
Steuerpflicht & Veranlagung
Sanduhr

Steuertipps zum Jahresende 2017

In den letzten Wochen des Jahres können Sie durch einige kluge Entscheidungen Ihre Steuerlast reduzieren. Stellen Sie noch rechtzeitig Anträge und prüfen Sie, welche Ausgaben sich in diesem Jahr oder in 2018 günstiger auswirken. Steuererklärung 2013 - Abgabefrist für Antragsveranlagungen endet am 31.12.2017 Liegt bei Ihnen kein Grund für eine Pflichtveranlagung vor, kann es sich häufig lohnen, eine Steuererklärung freiwillig...
Steuerpflicht & Veranlagung
Geldmünzen

Besonderes Kirchgeld verstößt nicht gegen die europäische Menschenrechtskonvention

Das besondere Kirchgeld ist verfassungsgemäß - BVerfG, Beschluss vom 28.10.2010, 2 BvR 591/06, BFH/NV 2011 S. 181. Fünf Steuerpflichtige hatten beim EGMR in Straßburg Beschwerde erhoben. Alle lebten in einer Ehe, bei der jeweils ein Ehepartner der Kirche angehört, der andere nicht und alle hatten sich für die Zusammenveranlagung entschieden. Vor dem EGMR machten sie u.a. eine Verletzung ihres Rechts auf (negative) Religionsfreiheit...
Steuerpflicht & Veranlagung
Steuerrechtbuch und Notarhammer

Wann liegt grobes Verschulden nach § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO vor?

Der BFH muss in der vorliegenden Revision VI R 24/17, Vorinstanz FG Baden - Württemberg, Urteil vom 17.02.2016, 4 K 1838/14, die Frage des groben Verschuldens klären. Das FG sah im folgenden Fall kein Verschulden, die Finanzverwaltung will dies vom BFH klären lassen. Liegt grobes Verschulden vor, wenn der Steuerpflichtige die von seinem steuerlichen Berater vorbereitete Steuererklärung nicht überprüft (hier: unrichtige Höhe des...
Steuerpflicht & Veranlagung
Hand von einen Rentner, Reißverschluss und Geld

Rentenerhöhung zum 01.07.2017 – Wer muss eine Steuererklärung abgeben?

Rentenerhöhung zum 01.07.2017 – Wer muss eine Steuererklärung abgeben? Auf Grund der Erhöhung der Renten zum 01.07.2017 müssen ab 2017 wieder mehr Rentner Steuern bezahlen. Hierbei kommt es u.a. darauf an, ob der Rentner im Osten oder Westen lebt und auf das Jahr des Rentenbeginns. Der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine hat in seiner Pressemeldung vom 25.07.2017 eine
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>
Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!