Aktuelle Steuertipps zum Thema Anlage & Sparen

Menü

Steuertipps

Steuertipps & Steuernews

Hier finden Sie jeden Monat kostenlos hilfreiche Steuertipps und Neuigkeiten für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Studenten zum Thema Steuererklärung.

Sollten Sie weitere Hilfe und Tipps zum Thema Lohnsteuer oder zu Ihrer Steuererklärung benötigen, wenden Sie sich bitte an eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe


10.06.2021
Anlage & Sparen

Verluste bei der Veräußerung von Aktien – ist die Verlustverrechnungsbeschränkung verfassungswidrig?

Aktuell befasste sich das Bundesverfassungsgericht mit der Frage, ob es rechtens ist, dass Verluste aus Veräußerungen von Aktien nur mit Gewinnen aus Veräußerungen von Aktien verrechnet werden dürfen und nicht mit anderen positiven Einkünften.
19.11.2020
Anlage & Sparen

Steuertipps zum Jahresende 2020

Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe - Zusammenveranlagung rückwirkend beantragen – Frist 31.12.2020! Bereits mit dem Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts vom 20.07.2017 hat der Gesetzgeber den § 1353 Abs. 1 Satz 1 BGB dahingehend geändert, dass die Ehe nunmehr auch von zwei Personen gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen werden kann.
19.11.2020
Anlage & Sparen

Förderung von Elektromobilität

Im Rahmen des sog. „Klimapakets“ fördert die Bundesregierung die Elektro-Mobilität. Es werden hier sowohl Anreize für Unternehmen geschaffen bei der Anschaffung von Dienstwagen vermehrt auf Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge zu setzen als auch für Privatpersonen.
30.09.2019
Anlage & Sparen

Steuertipps zum Jahresende

Umwandlung einer Lebenspartnerschaft in eine Ehe - Zusammenveranlagung rückwirkend beantragen! Bereits mit dem Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts vom 20.07.2017 hat der Gesetzgeber den § 1353 Abs. 1 Satz 1 BGB dahingehend geändert, dass die Ehe nunmehr auch von zwei Personen gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen werden kann. Gleichzeitig wurde in § 20a LPartG die Umwandlung...
12.12.2018
Anlage & Sparen

Steuern sparen mit den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen des Kindes – Naturalunterhalt reicht nicht!

Die Richter des BFH haben am 13.03.2018, X R 25/15, darüber entschieden, welche Voraus-setzungen für den Abzug als Sonderausgaben erforderlich sind:
21.04.2017
Anlage & Sparen
durchsichtiges Sparschwein

Steuerliche Behandlung von Zuwendungen

Bei einigen Personen ist die Bereitschaft zu spenden sehr hoch, sei es im Falle einer Katastrophe oder weil man eine bestimmte Stiftung oder Vereinigung unterstützen möchte. Durch solche Spenden ist man steuerlich begünstigt, denn man kann diese als Sonderausgaben in der Steuererklärung ansetzen. Welche Voraussetzungen dabei erfüllt sein müssen und in welcher Höhe ein Ansatz möglich ist, wird im Folgenden behandelt.
13.07.2016
Anlage & Sparen
verschiedene Geldmünzen

Zur Besteuerung von Zinsen auf Rentennachzahlungen

Der Bundesfinanzhof hatte mit Urteil vom 09.06.2015 (VIII R 18/12) - der Verwaltungsauffassung entgegen - entschieden, dass von der Deutschen Rentenversicherung im Zusammenhang mit Rentennachzahlungen gezahlte Zinsen auch nach Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes weiterhin als Einkünfte aus Kapitalvermögen steuerpflichtig sind. Mit Schreiben vom 04.07.2016 hat nun das Bundesfinanzministerium Textziffer 196 seines...
11.01.2016
Anlage & Sparen
Steuertipps und Steuernews

Negative Einlagenzinsen sind Werbungskosten und werden durch den Sparerfreibetrag abgegolten

Z.Zt. werden die Zinsen immer weiter gesenkt. Viele Banken gewähren fast keine positiven Zinsen mehr. Wenn Banken negative Einlagezinsen von den Sparern verlangen, so stellt sich die Frage, ob diese negativen Einlagezinsen als Zinsen i.S.d. Einkommensteuergesetzes darstellen. Der BMF hat in seinem Schreiben vom 27.05.2015, BStBl. I S. 473 die Auffassung vertreten, dass es sich nicht um negative Zinsen i.S.d. § 20 Abs.1 Nr.7 EStG...
10.12.2015
Anlage & Sparen
Steuertipps und Steuernews

Freistellungsauftrag - Identifikationsnummer ab 01.01.2016

Ab 2016 muss den Banken die Identifikationsnummer für einen vorliegenden Freistellungsauftrag vorliegen. Ab 2011 galt dies schon für neu erteilte Freistellungsaufträge. Nur dann ist der Freistellungsauftrag wirksam. Die Banken dürfen ab dem 01.01.2016 die Identifikationsnummer auch beim Bundesamt für Steuern erfragen. Der Bankkunde hat nun keine Widerspruchsmöglichkeit mehr.
13.04.2015
Anlage & Sparen
Steuertipps und Steuernews

Kein Werbungskostenabzug bei Kapitalerträgen

Seit der Einführung der Abgeltungssteuer ist Werbungskostenabzug grundsätzlich versagt. Strittig war nun, ob die tatsächlich entstandenen Werbungskosten dann abzugsfähig sind, wenn der Steuerpflichtige die Günstigerprüfung beantragt und der individuelle Steuersatz unter Berücksichtigung nur des Sparer-Pauschbetrags unter 25% liegt? Der BFH hat in seinem Urteil vom 28.01.2015 - VIII R 13/13 entschieden, dass ein...
<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>
Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!