Menü


Steuertipps > Beruf & Ausbildung > Verpflegungsmehraufwendungen für Auslanddienstreisen 2019

Verpflegungsmehraufwendungen für Auslanddienstreisen 2019

Flugzeug innen

Das BMF hat mit seinem Schreiben vom 28.11.2018 - IV C 5 - S 2353/08/10006:00 - die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen ab 01.01.2019 bekannt gemacht:

Für folgende Länder ergaben sich Änderungen:

Antigua und Barbuda, Barbados, Costa Rica, Dominica, Eritrea, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guyana, Indien, Italien, Jamaika, Kambodscha, Kasachstan, Libanon, Libyen, Marshall Inseln, Mikronesien, Mosambik, Österreich, Palau, Philippinen, Polen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Spanien, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Suriname, Tadschikistan, Thailand, Trinidad und Tobago, Venezuela und Vietnam.

(Stand: 13.02.2019)

Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!