Steuern sparen mit den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen des Kindes - Neue Rechtslage!

Menü


Steuertipps > Gesundheit & Leben > Steuern sparen mit den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen des Kindes - Neue Rechtslage!

Steuern sparen mit den Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen des Kindes - Neue Rechtslage!

Baby und Kleinkind

Das BMF hat aktuell mit Schreiben vom 03.04.2019 die vom BFH aufgestellten strengeren Regelungen aufgehoben. Die im BMF-Schreiben vom 24.05.2017 in Rz 81 und in R 10.4. EStR 2012 genannten Regelungen gelten trotz des BFH-Urteils vom 13.03.2018, X R 25/15 weiterhin.

Somit gilt:

Eltern, die ihrem Kind gegenüber unterhaltsverpflichtet sind und dessen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge, z. B. aus einem Ausbildungsverhältnis, wirtschaftlich getragen haben, können diese als eigene Beiträge steuermindernd ansetzen. Hierbei kommt es nicht darauf an, ob die Beiträge in Form von Bar- oder Sachunterhaltsleistungen getragen wurden.

(Stand: 05.04.2019)

 

 


Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Haben Sie weitere Fragen und möchten sich persönlich beraten lassen? Dann finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort aus rund 1.200 Beratungsstellen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lohnsteuerhilfeverein Beratungsstellenleiter/in suchen

Beratungsstellensuche







Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!