Neues BMF-Schreiben vom 03.05.2018 zur Doppelbesteuerung

Menü


Steuertipps > Rechtsprechung > Neues BMF-Schreiben vom 03.05.2018 zur Doppelbesteuerung

Neues BMF-Schreiben vom 03.05.2018 zur Doppelbesteuerung

Taschenrechner und Papier mit Rechnungen

Der BMF hat das Doppelbesteuerungsabkommen u. a. in folgenden Bereichen angepasst:

  • Besteuerungsrecht für Betriebsrenten und Ruhegehälter (Rz. 21)
  • Zuordnung des Besteuerungsrechts bei gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung (Rz. 161, 162)
  • Aufteilung des Arbeitslohns, der nicht direkt der inländischen oder ausländischen Tätigkeit zugeordnet werden kann (Rz. 209)
  • Abfindungen wegen Beendigung des Dienstverhältnisses an Mitarbeiter mit Auslandswohnsitz gemäß § 50d Abs. 12 EStG (Rz. 220 bis 233)
  • Erdienungsprinzip für Auszahlungen aus einem Arbeitszeitkonto (Rz. 269)
  • Zuordnung von Steuerberatungskosten zur Auslands- und Inlandstätigkeit (Rz. 303 und 304)

(Stand: 13.06.2018)


Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Haben Sie weitere Fragen und möchten sich persönlich beraten lassen? Dann finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort aus rund 1.200 Beratungsstellen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lohnsteuerhilfeverein Beratungsstellenleiter/in suchen

Beratungsstellensuche







Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!