Menü


Steuertipps > Beruf & Ausbildung > Mehrere Arbeitszimmer zweier Ehegatten bei mehreren Einkunftsarten – zwei Verfahren vor dem BFH anhängig

Mehrere Arbeitszimmer zweier Ehegatten bei mehreren
Einkunftsarten – zwei Verfahren vor dem BFH anhängig

(Stand: 13.05.2016)

Das FG Münster hatte in seinem Urteil vom 15.03.2016 - 11 K 2425/13 E darüber zu entscheiden, ob die parallele Nutzung zweier Arbeitszimmer in verschiedenen Hausständen zu einer Verdoppelung des Abzugsbetrags führt bzw. ob der Höchstbetrag des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 3 EStG personen- oder objektbezogen auszulegen ist. Das Gericht hat die Revision im Hinblick auf die Revisionsverfahren VIII R 15/15 und VI R 86/13 zugelassen.

Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!