Menü


Steuertipps > Gesundheit & Leben > Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen

Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen

(Stand: 13.03.2012)

  • Krankheitskosten werden nicht anerkannt, wenn die betreffenden Aufwendungen bei der zuständigen Krankenversicherung wegen eines Anspruchs auf Beitragsrückerstattung nicht geltend gemacht werden, FG Rheinland-Pfalz vom 31.01.2012, AZ.: 2 V 1883/11
  • Im entschiedenen Fall hatte der Steuerpflichtige 5.000 Euro Krankheitskosten geltend gemacht, um eine hohe Beitragsrückerstattung zu erhalten.
Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!