Existenzminimumbericht des Bundeskabinetts vom 28.01.2014

Menü


Steuertipps > Rechtsprechung > Existenzminimumbericht des Bundeskabinetts vom 28.01.2014

Existenzminimumbericht des Bundeskabinetts vom 28.01.2014

(Stand: 28.01.2015)

  • Darin kommt das Bundeskabinett zu dem Ergebnis, dass in den Veranlagungsjahren 2015 und 2016 sowohl beim Grundfreibetrag - derzeit 8.354 Euro - als auch beim Kinderfreibetrag - derzeit 4.368 Euro - Erhöhungsbedarf besteht.
  • Der Grundfreibetrag ist um mindestens 118 Euro im Jahr 2015 und um mindestens 298 Euro im Jahr 2016 anzuheben.
  • Der Kinderfreibetrag ist um mindestens 144 Euro im Jahr 2015 und um mindestens 240 Euro im Jahr 2016 anzuheben.
  • Im Gespräch ist auch eine Erhöhung des Kindergeldes um 10 Euro pro Monat.

Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Haben Sie weitere Fragen und möchten sich persönlich beraten lassen? Dann finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort aus rund 1.200 Beratungsstellen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Lohnsteuerhilfeverein Beratungsstellenleiter/in suchen

Beratungsstellensuche







Mitarbeiter für eine Beratungsstelle gesucht
Stadt Siegen

Für eine Beratungsstelle in Siegen suchen wir aktuell Mitarbeiter. 

→ Weitere Informationen ansehen

Mitarbeiter gesucht!