Menü


Steuertipps > Beruf & Ausbildung > BMF-Schreiben vom 06.10.2017 – Häusliches Arbeitszimmer

BMF-Schreiben vom 06.10.2017 – Häusliches Arbeitszimmer

Laptop auf Schreibtisch

Der BMF hat u. a. in folgenden Punkten die Rechtsprechung des BFH übernommen:

Die Arbeitsecke kann nicht als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgezogen werden.

Bei mehreren Tätigkeiten nebeneinander für die das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten Tätigkeiten bildet, sind die Aufwendungen den jeweiligen Tätigkeiten zuzuordnen.

Liegt der Mittelpunkt der Tätigkeiten nicht im Arbeitszimmer, steht für einzelne Tätigkeiten jedoch kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung, und werden mehrere Tätigkeiten ausgeübt, können diese anteilig bis zum Höchstbetrag von 1.250 Euro abgezogen werden. Eine Vervielfachung des Höchstbetrages entsprechend der Anzahl der Tätigkeiten ist ausgeschlossen.

Die Abzugsbeschränkung ist personenbezogen anzuwenden. Nutzen Miteigentümer das Arbeitszimmer gemeinsam zur Erzielung von Einkünften, kann jeder die seinem Anteil entsprechenden und von ihm getragenen Aufwendungen (z.B. Absetzung für Abnutzung, Schuldzinsen) als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehen. Dasselbe gilt für Mietzahlungen für eine durch Ehegatten oder Lebenspartner gemeinsam gemietete Wohnung.

Dies ist auch auf Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer anzuwenden, das für die eigene erstmalige Berufsausbildung oder im Rahmen eines Erststudiums, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt und nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet, genutzt wird. In diesem Fall können Aufwendungen nur bis zu insgesamt 6.000 Euro als Sonderausgaben abgezogen werden.

Die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer können in Zeiten der Nichtbeschäftigung (z. B. Erwerbslosigkeit, Mutterschutz, Elternzeit) nach den Regeln vorweggenommener Werbungskosten abgezogen werden, wenn und soweit dem Steuerpflichtigen der Abzug der Aufwendungen auch unter den zu erwartenden Umständen der späteren beruflichen Tätigkeit zustehen würde.

→ Lesen Sie auch unseren Steuertipp „Das häusliche Arbeitszimmer – Wann können die Kosten hierfür angesetzt werden?

(Stand: 09.11.2017)

Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!