Menü


Steuertipps > Familie & Kinder > Arbeitslose Kinder – Meldung bei der Agentur für Arbeit – ALG II

Arbeitslose Kinder – Meldung bei der Agentur für Arbeit – ALG II

(Stand: 07.04.2014)

  • Für ein volljähriges Kind wird Kindergeld gezahlt, wenn es sich in Berufsausbildung befindet oder ein anderer Berücksichtigungsgrund vorliegt. Auch für arbeitslose Kinder, die eine Arbeit suchen, wird Kindergeld gezahlt. Eine Voraussetzung ist aber, dass das Kind sich persönlich bei der Agentur für Arbeit als arbeitsuchend meldet. Auch ein Antrag auf Arbeitslosengeld II kann hier ausreichen, BFH-Urteil vom 22.09.2011, III R 78/08. Denn der Antrag auf ALGII bedeutet gleichzeitig eine Meldung als Arbeitsuchender; für einen erwerbsfähigen Empfänger von ALG II besteht nämlich grundsätzlich eine Pflicht zur Arbeitssuche.
    Ausnahmen: Der Antrag auf ALG II reicht nicht aus, wenn z.B. das Kind ein eigenes Kind unter drei Jahren hat: Hier besteht keine Verpflichtung zur Arbeitssuche. In diesen Fällen muss nicht nur ALG II beantragt werden, sondern gleichzeitig bei der Agentur für Arbeit eine Meldung als arbeitsuchend vorliegen. Nur dann wird Kindergeld auf jeden Fall gewährt!
Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!