Menü

Steuertipps

Hier finden Sie jeden Monat hilfreiche Tipps und Neuigkeiten für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Studenten zum Thema Steuern.

Sollten Sie weitere Hilfe zum Thema Lohnsteuer benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre/n nächste/n Beratungsstellenleiter/in.


Beruf & Ausbildung
Voraussetzungen für die doppelte Haushaltsführung ab 2014
Durch das ab dem 01.01.2014 geltende neue Reisekostenrecht gibt es auch für die doppelte Haushaltsführung gravierende Änderungen: Aufwendungen für die Nutzung der Zweitwohnung am Arbeitsort im Inland sind bis zu höchstens 1.000 Euro monatlich absetzbar. Hierzu zählen: Miete bzw. bei Wohneigentum die tatsächlichen Aufwendungen, (z.B. AfA, Schuldzinsen, Reparaturkosten), Nebenkosten, Betriebskosten, Reinigu
Beruf & Ausbildung
Kosten für ein Erststudium stellen Sonderausgaben dar - BFH-Urteil vom 05.11.2013
Der BFH hat in seinem Urteil vom 05.11.2013 - VIII R 22/12 entschieden, dass Aufwendungen für ein Studium, welches eine Erstausbildung vermittelt und nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet, nicht als vorweggenommene Betriebsausgaben abziehbar sind. Die bereits für die Veranlagungszeiträume ab 2004 anzuwendenden gesetzlichen Neuregelungen in § 12 Nr. 5 und § 4 A
Beruf & Ausbildung
Studium als Erstausbildung keine Werbungskosten und keine Betriebsausgaben
Der Bundesfinanzhof hatte im Jahr 2011 entschieden, dass die Aufwendungen für die berufliche Erstausbildung und für ein Erststudium nach Schulabschluss Werbungskosten sind, wenn die Ausbildung bzw. das Studium der späteren Erwerbstätigkeit dient und die Aufwendungen von den Betroffenen selbst bezahlt werden.
Beruf & Ausbildung
Erststudium - Erstausbildung keine Werbungskosten
Der Bundesfinanzhof hat aktuell zur Klärung der neuen gesetzlichen Regelung zu den Ausbildungskosten ein erstes Revisionsverfahren entschieden: Die Aufwendungen für ein Erststudium, das als Erstausbildung gilt und nicht in einem Ausbildungsdienstverhältnis absolviert wird, sind nicht unbegrenzt als Werbungskosten absetzbar, sondern nur begrenzt als Sonderausgaben. Die gesetzliche Neuregelung zu den Ausbildungskosten ist nach Meinung...
Beruf & Ausbildung
Reisekostenrecht ab 01.01.2014
Im BMF-Schreiben vom 30.09.2013 wurden die wichtigsten Fragen zu dem neuen Reisekostenrecht geklärt. Die Neudefinition der ersten Tätigkeitsstätte anstelle des Begriffs regelmäßige Arbeitsstätte wirkt sich insbesondere auf die Fahrtkosten aus. Dies entscheidet darüber, ob die Fahrtkosten mit der Entfernungspauschale oder der Reisekostenpauschale geltend gemacht werden können. Weitere Auswirkungen ergeben sich daraus auf die...
Beruf & Ausbildung
Wird eine Arbeitsecke als Arbeitzimmer anerkannt?
Eine Arbeitsecke im Wohnzimmer wird nicht als Arbeitszimmer anerkannt, da es nicht überwiegend, zu beruflichen Zwecken genutzt wird. Zwei Betroffene haben hiergegen vor dem Bundesfinanzhof geklagt. Voraussichtlich wird über die Revisionen, VIII R 62/11 und X R 32/11, noch bis zum Jahresende entschieden.
Beruf & Ausbildung
Wichtige Neureglungen bei der doppelten Haushaltsführung ab dem 01.01.2014
Die wichtigste Änderung betrifft die Voraussetzungen für die steuerliche Anerkennung einer doppelten Haushaltsführung: In der Hauptwohnung am Wohnort muss ein eigener Hausstand unterhalten werden. Neben dem Innehaben einer Wohnung aus eigenem Recht oder als Mieter ist auch eine angemessene finanzielle Beteiligung an den Kosten der Lebensführung erforderlich. Es genügt nicht, wenn z. B im Haushalt der Eltern lediglich ein/ mehrere...
Beruf & Ausbildung
Ab dem 01.01.2014 gilt das neue Reisekostenrecht
Der bisher nicht erläuterte Begriff „regelmäßige Arbeitsstätte“ wird ab 01.01.2014 durch den gesetzlich definierten Begriff „erste Tätigkeitsstätte“ ersetzt, § 9 Abs.4 EStG 2014. Die Bestimmung dieser Tätigkeitsstätte erfolgt vorrangig anhand der arbeits- oder dienstrechtlichen Festlegungen des Arbeitgebers. Die Entfernungspauschale wird für den Weg von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte berechnet. Eine Auswärtstätigkeit liegt...
Beruf & Ausbildung
Entfernungspauschale ab dem 01.01.2014 - BMF-Schreiben vom 31.10.2013
Die Änderungen bei der Entfernungspauschale ergeben sich direkt aus der Definition der ersten Tätigkeitsstätte. Gem. § 9 Abs. 4 EStG ist die Entfernungspauschale nun insbesondere für die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte anzuwenden. Hierzu hat der BMF nun auf 15 Seiten Stellung genommen: Für Fahrten zwischen Wohnung und einem sog. „Sammelpunkt“ oder Wohnung und dem nächstgelegenen Zugang eines „weiträumigen...
Beruf & Ausbildung
Arbeitszimmer bei Pool-Arbeitsplatz im Betrieb
In einem aktuellen Verfahren vor dem Finanzgericht Düsseldorf ging es um die Frage, was ein anderer Arbeitsplatz im Sinne der Regelung zum häuslichen Arbeitszimmer ist. Konkret wurden hier die sogenannten Pool-Arbeitsplätze thematisiert. Diese sind gegeben, wenn Mitarbeiter sich im Betrieb einen Schreibtisch mit anderen Mitarbeitern teilen. Mit Urteil vom 23.04.2013 hat das Finanzge
Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!