Menü

Steuertipps

Hier finden Sie jeden Monat hilfreiche Tipps und Neuigkeiten für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Studenten zum Thema Steuern.

Sollten Sie weitere Hilfe zum Thema Lohnsteuer benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre/n nächste/n Beratungsstellenleiter/in.


Beruf & Ausbildung
Regelmäßige Arbeitsstätte bei LKW-Fahrer
Der BFH hat mit Urteil vom 28.03.2012, VI R 48/11, entschieden, dass ein im Ausland tätiger Fernfahrer, der in der Schlafkabine seines LKW übernachtet, nicht die Übernachtungspauschalen für Auslandsdienstreisen als Werbungskosten geltend machen kann. Dies würde zu einer unzutreffenden Besteuerung führen. Abziehbar sind die tatsächlich angefallenen Aufwendungen! Liegen Einzelnachweise nicht vor, so ist ihre Höhe zu schätzen. Im...
Familie & Kinder
Kindergeld ab 2012 – BMF-Schreiben vom 07.12.2011
Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten Eltern die staatliche Förderung durch Kindergeld, Freibeträge für Kinder und davon abhängige steuerrechtliche Vergünstigungen ohne besondere Voraussetzungen. Ab dem 18. Geburtstag muss ein bestimmter Grund vorliegen, damit die Förderung weiterläuft. Eltern bekommen für ein volljähriges Kind nur dann Kindergeld, wenn es sich z.B. in Ausbildung befindet, noch einen...
Beruf & Ausbildung
Ehrenamtliche Tätigkeit
Die für eine ehrenamtliche Tätigkeit erlangte Vergütung bleibt umsatzsteuerfrei, wenn sie entweder für eine juristische Person des öffentlichen Rechts ausgeübt wird oder das Entgelt nur aus einem Auslagenersatz zuzüglich einer angemessenen Entschädigung für Zeitversäumnis besteht. Hinsichtlich des Kriteriums der noch angemessenen Zeitentschädigung hat das Bundesfinanzministerium nun neue Abgrenzungsgrundsätze verfügt.
Beruf & Ausbildung
Verkehrsgünstigere Verbindung bei Fahrten Wohnung/Arbeitsstätte
Für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte kann eine Entfernungspauschale von 0,30 € je Entfernungskilometer als Werbungskosten geltend gemacht werden. Dabei ist grundsätzlich die kürzeste Straßenverbindung maßgebend. Ist aber eine andere Straßenverbindung offensichtlich verkehrsgünstiger, kann sie zugrunde gelegt werden. Verkehrsgünstiger ist eine Straßenverbindung dann, wenn s
Beruf & Ausbildung
Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei
Während der Ferien können Schüler unbegrenzt Geld verdienen, ohne sozialversicherungspflichtig zu werden. Voraussetzung ist, dass die Beschäftigung im Voraus auf maximal zwei Monate oder 50 Arbeitstage im Kalenderjahr befristet ist. Pauschalbeiträge zur Kranken- und Rentenversicherung fallen bei diesen kurzfristigen Beschäftigungen ebenfalls nicht an, weil es sich nicht um sogenannte Minijobs handelt. Wird die Beschäftig
Beruf & Ausbildung
Erststudium – Sonderausgaben- oder Werbungskostenabzug
Gesetzgeber hat in § 4 Abs. 9, § 9 Abs. 6 EStG sowie § 12 Nr. 5 EStG i.d.F. des BeitrRLUmsG (erneut) bestimmt, dass Aufwendungen des Steuerpflichtigen für seine erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, keine Werbungskosten sind, wenn diese Berufsausbildung oder dieses Erststudium nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet. Hiergegen sind nun neue Musterverfahren vor...
Beruf & Ausbildung
Regelmäßige Arbeitstätte bei Studenten und Auszubildenden
Der BFH hat am 09.02.2012 in seinem Urteilen VI R 42/11 und VI R 44/10 entschieden, dass eine Bildungseinrichtung und damit auch eine Hochschule (Universität) nicht als regelmäßige Arbeitsstätte anzusehen ist, auch wenn diese häufig über einen längeren Zeitraum hinweg zum Zwecke eines Vollzeitunterrichts oder -studiums aufgesucht wird. Dies wurde in der Pressemitteilung des BFH am 28.03.2012 veröffentlicht. Der BFH hat in der Sache VI...
Beruf & Ausbildung
Fahrten - betriebliche und zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
Wird einem Arbeitnehmer ein Dienstwagen auch zur privaten Nutzung überlassen, ist der als Arbeitslohn zu erfassende Nutzungsvorteil entweder anhand eines Fahrtenbuchs oder nach der sog. 1 %-Regelung zu ermitteln. Davon ging ein Finanzamt bei einem Autoverkäufer aus, der - wie seine Kollegen - verschiedene Firmenwagen einer bestimmten Fahrzeugklasse für betriebliche Fahrten und für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nutzen...
Beruf & Ausbildung
„offensichtlich verkehrsgünstigere“ Straßenverbindung
Der BFH hat am 16.11.2011 in zwei Urteilen VI R 19/11 und VI R 46/10 konkretisiert, unter welchen Voraussetzungen die Entfernungspauschale für einen längeren als den kürzesten Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte in Anspruch genommen werden kann. Eine Straßenverbindung kann auch dann "offensichtlich verkehrsgünstiger" sein, wenn bei ihrer Benutzung nur eine geringe Zeitersparnis zu erwarten ist. Als Kriterien sind z.B....
Steuerpflicht & Veranlagung
Erstattungsanspruch bei der Einkommensteuer
Mit dem BMF-Schreiben vom 30.01.2012 wurde AEAO zu § 37 AO neu gefasst. Insbesondere werden ausführliche Regelungen zur Bestimmung des Erstattungsanspruchs nach § 37 Abs.2 AO bei Ehegatten und zur Erstattungsberechtigung sowie zur Reihenfolge der Anrechnung von Steuern in Nachzahlungsfällen getroffen. Zunächst sind für jeden Ehegatten die bei ihm anzurechnenden Steuerabzugsbeträge sowie seine mit individueller Tilgungsbestimmung gel
Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!