Menü

Steuertipps

Steuertipps & Steuernews

Hier finden Sie jeden Monat kostenlos hilfreiche Steuertipps und Neuigkeiten für Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und Studenten zum Thema Steuererklärung.

Sollten Sie weitere Hilfe und Tipps zum Thema Lohnsteuer oder zu Ihrer Steuererklärung benötigen, wenden Sie sich bitte an eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe


Wohnen & Vermietung
Kaufpreisentscheidung

Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück (Kaufpreisaufteilung) vom 11.05.2017

Das BMF veröffentlichte eine überarbeitete Version der Kaufpreisaufteilung, die ab sofort anzuwenden ist. Sie können diese unter folgendem Link downloaden: http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Steuerarten/Einkommenssteuer/2017-03-01-Berechnung-Aufteilung-Grundstueckskaufpreis.html
Beruf & Ausbildung
Mann arbeitet an Laptop

Wann können die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer steuermindernd geltend gemacht werden?

Viele von Ihnen arbeiten möglicherweise von Zuhause aus in einem eigenen Arbeitszimmer. Doch wann werden Ihre Kosten hierfür vom Fiskus steuermindernd als Werbungskosten anerkannt und wann nicht? Im Zusammenhang mit dem häuslichen Arbeitszimmer gab es auch kürzlich, siehe BFH-Urteil vom 15.12.2016 – VI R 53/12, eine Änderung der Rechtsprechung! Grundsätzlich lässt das Einkommenssteuergesetz einen Abzug der Aufwendungen für ein...
Steuerpflicht & Veranlagung

Splittingtarif für Alleinerziehende? - Verfassungsbeschwerde

Die Richter des BVerfG müssen in ihrem neuen Verfahren Az: 2 BvR 221/17 prüfen, ob (verwitwete) alleinerziehende Mütter und Väter auch vom günstigeren Splittingtarif profitieren dürfen. Hierbei werden erstmals auch Verstöße gegen europarechtliche Normen geltend
Rechtsprechung

Zumutbare Belastung - Neue Methode zur Berechnung

Der BFH hat in seinem Urteil vom 19.01.2017, Az. VI R 75/14, die bisher gültige Berechnung der zumutbaren Belastung verworfen. Unverändert wird die zumutbare Belastung in drei Stufen nach einem bestimmten Prozentsatz des Gesamtbetrags der Einkünfte bemessen und hängt von Familienstand und Kinderzahl ab. Hierbei gibt es drei Kategorien: Unter 15.340 Euro, über 15.340 Euro bis 51.130 Euro, über 51.130 Euro. Bei einer...
Anlage & Sparen

Steuerliche Behandlung von Zuwendungen

Bei einigen Personen ist die Bereitschaft zu spenden sehr hoch, sei es im Falle einer Katastrophe oder weil man eine bestimmte Stiftung oder Vereinigung unterstützen möchte. Durch solche Spenden ist man steuerlich begünstigt, denn man kann diese als Sonderausgaben in der Steuererklärung ansetzen. Welche Voraussetzungen dabei erfüllt sein müssen und in welcher Höhe ein Ansatz möglich ist, wird im Folgenden behandelt.
Beruf & Ausbildung

Ausbildungskosten von der Steuer absetzen

Werden Sie dieses Jahr die Schule abschließen und beginnen eine Ausbildung, ein Studium oder sind Sie bereits seit einigen Jahren berufstätig und haben sich dazu entschieden, eine weitere Ausbildung oder ein Studium zur Weiterbildung aufzunehmen? Dann haben Sie sich vielleicht bereits die Frage gestellt, ob Sie die dafür anfallenden Aufwendungen steuerlich geltend machen können.
Steuerpflicht & Veranlagung
Einkommensteuererklärung Unterlagen

Wann ist die Abgabe einer Steuererklärung Pflicht?

Muss ich eine Steuererklärung abgeben oder nicht? Diese Frage haben Sie sich bestimmt schon häufig gestellt. Ob Sie tatsächlich zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet sind und wann sich eine freiwillige Abgabe einer Steuererklärung lohnen kann erfahren Sie im Folgenden! Grundsätzlich unterscheidet das Einkommensteuergesetz zwischen zwei Veranlagungsarten: Pflichtveranlagung: Immer dann, wenn Sie gesetzlich zur Abgabe...
Steuerpflicht & Veranlagung
Modellauto und Schlüssel in einer Hand

Zuzahlung zum Firmenwagen mindern den geldwerten Vorteil!

In seinem ersten Urteil vom 30.11.2016, Az. VI R 2/15, hat der BFH seine Rechtsprechung nun dahingehend geändert, dass nicht mehr nur ein pauschales Nutzungsentgelt, sondern auch einzelne, individuelle Kosten des Arbeitnehmers bei Anwendung der 1 %-Regelung steuerlich zu berücksichtigen sind.
Gesundheit & Leben

BMF-Schreiben vom 29.03.2017 - Bonusprogramme

Nach dem BMF-Schreiben vom 06.12.2016 darf eine Verrechnung von Bonusleistungen mit Krankenversicherungsbeiträgen nur unterbleiben, wenn die gesetzlichen Krankenkassen über den Bonus die Kosten für Gesundheitsmaßnahmen erstatten, die nicht im regulären Versicherungsumfang enthalten sind und deshalb von dem Versicherten vorab privat finanziert worden sind.
Wohnen & Vermietung
Person tippt am Taschenrechner und Laptop

BMF-Rechner-Aufteilung Grund, Boden und Gebäude aktualisiert

Mit Schreiben vom 09.03.2017 hat der BMF erneut seine Anleitung für die Aufteilung des Kaufpreises auf den Grund und Boden und das Gebäude aktualisiert. Das Berechnungsmodul wurde hierauf angepasst. Bitte verwenden Sie dieses.
Nachfolger in Düsseldorf gesucht
Nachfolger gesucht Düsseldorf

Nachfolger für die Leitung einer Beratungsstelle in Düsseldorf gesucht!

>>> weiter

Nachfolger gesucht!