Menü

Zweites Standbein für Steuerfachleute:

Beratungsstellenleiter/ Beratungsstellenleiterin

Lohnsteuerhilfe Beratungsstellenleiter werden

Sie sind…

  • Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte (Steuerfachgehilfe/gehilfin)
  • Steuerfachwirt/in
  • ehemalige/r Finanzbeamter/beamtin
  • Diplom-Kaufmann/Kauffrau
  • auf sonstigem Gebiet der „Steuern“ tätig

Denn wir suchen bundesweit noch für einige Gebiete Steuerfachleute als Geschäftspartner zur Einrichtung und Führung einer eigenen Beratungsstelle in eigenen Räumen als

zweites Standbein  

ohne dass dies irgendwelcher finanzieller Vorleistungen Ihrerseits bedarf.

Auf Grund gesetzlicher Vorgaben darf als Beratungsstellenleiter bzw. Beratungsstellenleiterin in der Regel nur bestellt werden, wer eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellter/Steuerfachgehilfe oder eine andere kaufmännische Ausbildung abgeschlossen hat und danach mehr als 3 Jahre mit mindestens 16 Wochenstunden auf dem Gebiet "Steuern" tätig gewesen ist.

Eine Partnerschaft in unserem Lohnsteuerhilfeverein bietet Ihnen eine Vielzahl von Serviceleistungen, insbesondere:

  • 80 % des Beitragsaufkommens als Honorar
  • keine Mindestumsatzverpflichtung
  • keine monatlichen Fixkosten
  • kostenlose Haftpflichtversicherung
  • kostenlose Schulungen zum Steuerrecht: Unsere Beratungsstellenleiter/innen können an bestimmten bundesweit stattfindenden Seminaren der "DAW Deutsche Akademie für Wirtschaft GmbH" (www.DAW-Akademie.de) kostenlos teilnehmen. Näheres entnehmen Sie bitte unserem Informationspaket.
  • kostenlose Steuerhotline
  • umfassende Betreuung
  • Vielzahl von Werbemitteln

Sofern Sie an der Einrichtung einer Beratungsstelle in Ihren Räumen interessiert sind und Sie die gesetzlichen Voraussetzungen zur Bestellung als Beratungsstellenleiter/in erfüllen, senden Sie uns bitte Ihre Kurzbewerbung zu:

Per Online-Formular




Erlaubte Dateiformate: pdf, jpg, jpeg, png, tiff, doc, docx




*Pflichtfelder

Per Post

Lohnsteuerberatungsverbund e.V.
-Lohnsteuerhilfeverein-
Postfach 11 29
95644 Waldsassen

Per Telefon/Telefax

Tel.: (09632) 9 22 91 16
(Mo. - Fr. 8-18 Uhr)

Fax: (09632) 9 22 91 90

Wir werden Ihnen dann gerne ausführliche Informationen per Post zusenden bzw. auf Wunsch stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.